Talking Points

Cross-Border Flows and Client Services

This article examines the impact of cross-border flows on client demand for accounting, tax and consulting services. The findings of this study were presented at the RSM World Conference in Amsterdam in October 2013.

Pankaj Ghemawat of IESE Business School in Barcelona has devised a four-dimensional model to measure cross-border flows:

  • Trade - Merchandise and service exports/ imports as a share of GDP
  • Capital - Outbound and inbound foreign direct investment and portfolio investment as a share of GDP
  • Information - International Internet bandwidth, international telephonic traffic, cross-border technology sharing
  • People - Foreign-born migrants as a share of the domestic population

Download der Broschüre

Internationale Steuerreform: Das Bemühen Steuerschlupflöcher in der OECD zu schließen

Im September trafen sich die Führer der G20 Länder in St. Petersburg, wo sie den Plan der OECD zum Base Erosion und Profit Sharing (BEPS) befürworteten.

Der 15-Punkte-Plan beinhaltet Folgendes:

  • Reformierung der internationales Steuerregelungen, um den Herausforderungen einer digitalen Weltwirtschaft gerecht zu werden, in der multinationale Unternehmen ausländische Tochtergesellschaften gründen ohne selbst vor Ort zu sein
  • Hemmung der Ersosionen nationaler Besteuerungsgrundlagen, indem der Gebrauch von Drittkrediten zur Einsparung überhöhter Zinsabzüge begrenzt wird
  • Stärkung der internationalen Governance des Transfer Pricings um multinationale Konzerne daran zu hindern Steuerzahlungen durch interne Preissysteme zu umgehen
  • Förderung einer internationalen Steuertransparenz, sowie Vereinfachung des Austauschs zwischen regionalen Steuerbehörden
  • Forderung an die multinationalen Konzerne ihre internationale Steuerplanung offen zu legen (Erklärung: "Welche Steuern werden wo gezahlt")

Download der Broschüre